Home / Academy

Realists Academy

Spinalists - Wirbelsäulenkurs

24. - 26. März 2023 - Leipzig

Training mikrochirurgischer lumbaler Eingriffe

Training operativer Strategien anhand von Fallbesprechungen

Training mikrochirurgischer lumbaler Eingriffe

Training operativer Strategie anhand von Fallbesprechungen

Referenten

 

Prof. Dr. Luca Papavero 

CA i.R. Klinik für Spinale Chirurgie, Schön Klinik Hamburg Eilbek

 

Dr. Markus Pietrek 

Klinik für Spinale Chirurgie, Schön Klinik Hamburg Eilbek

Luca-Papavero.jpeg
Markus_Pietrek.jpeg

• Der erste Mikrochirurgiekurs ohne Kadaver

• Praxis auf der Basis realer Patientenfälle

• Sechs verschiedene Eingriffe

• Komplikationstraining

• Alle medizinischen Geräte vorhanden

• Kompetenzbasiertes Training Dieser Kurs wird bei der Ärztekammer Sachsen zur Zertifizierung eingereicht.

Kurse 1

Freitag 24. März - Samstag 25. März

12 Teilnehmer

Kurse 2

Samstag 25. März - Sonntag 26. März

12 Teilnehmer

Tag 1   24 / 25 März 2023

Wir freuen uns, Ihnen unseren ersten Spinalists-Wirbelsäulenkurs in den Trainingsräumen unseres Sitzes in Leipzig anbieten zu können. Dort verfügen wir über die für das Training notwendigen medizinischen Geräte und Instrumente und können Ihnen in einem angenehmen Ambiente eine professionelle Lernerfahrung bieten. 

 

Mit Prof. Dr. Papavero und Dr. Pietrek haben wir zwei erfahrene Wirbelsäulenchirurgen gewonnen, die über jahrzehntelange Erfahrung sowohl im chirurgischen Bereich als auch in der Ausbildung von angehenden Wirbelsäulenchirurgen verfügen. Sie werden diesen Kurs mit ihrer Expertise leiten und Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Unsere Kurse basieren auf einem wissenschaftlich fundierten didaktischen Konzept, sodass Ihr Spinalists-Wirbelsäulentraining zu einem erfolgreichen und nachhaltigen Training wird. Wir beginnen mit der Darstellung der operativen Techniken und der Analyse von klinischen Fällen. Der operative Eingriff findet unter Supervision an unseren realistischen RealSpine-Modellen statt.  

 

Selbstverständlich bietet Ihnen der Kurs auch die Möglichkeit, sich mit Kollegen und den Referenten in einen fachlichen Austausch zu begeben. 

 

Es wäre uns eine große Freude, Sie in diesem ersten Spinalists-Wirbelsäulenkurs in Leipzig begrüßen zu können.

13:15 - 13:45

Registrierung

13:45 - 14:00

Einführung in die Mikroskopnutzung

14:00 - 14:15

Begrüßung

14:15 - 15:00

Bandscheibenvorfall (interlaminär, translaminär, extraforaminal)

15:15 - 17:15

Hands-on (Gruppe 1) und Fallbesprechung (Gruppe 2)

17:30 - 19:30

Hands-on (Gruppe 2) und Fallbesprechung (Gruppe 1)

19:30 - 19:45

Abschluss und Feedback

ab 19:45

Abendessen

Tag 2   25 / 26 März 2023

8:30 - 9:15

Lumbare Stenose (over the top, medialisiert over the top, Duraleck)

9:15 - 10:45

Hands-on (Gruppe 2) und Fallbesprechung (Gruppe 1)

11:00 - 12:30

Hands-on (Gruppe 1) und Fallbesprechung (Gruppe 2)

12:30 - 12:45

Evaluierung und Verabschiedung

Kursgebühr: 700€

 

Die Kursgebühr beinhaltet Verpflegung und Getränke. Übernachtungsmöglichkeiten in nahegelegenen Hotels empfehlen wir Ihnen gern auf Wunsch.

 

Dieser Kurs wird bei der Ärztekammer Sachsen zur Zertifizierung eingereicht.

Kursort:

Realists Training Technologies GmbH

Heinrich-Heine-Straße 35

04178 Leipzig

 

Kontakt und Kursanmeldung: 

Eszter Fenyöházi  -  academy@realists.de

Realists Academy

Our core competences are the production of real training systems as well as the realization of training events and their support through appropriate didactic methods. While our RealSpine Training System enjoys a high level of recognition, we would also like to draw your attention to our Realistic Training Concept. This concept is structured around a method-based didactic framework and has already been tested many times. The goal is to impart knowledge and skills with the shortest possible learning curve for maximum learning success.

Cognitive Task Analysis CTA

The CTA makes mental thinking processes, which are automated and not observable, visible to the learner and therefore helps to cope with tasks, solve problems, and to make decisions. 

Didactic Framework

Cognitive apprenticeship/role of the trainer 

  • From an active to a passive role

  • The role of the trainer gradually fades throughout the training course.

Competency-based medical education

  • Orientation on the competence profile expected from a well-trained, independent and self-responsible surgeon

  • Learner-centred

Scenario-based medical education

  • Real-world context

  • Briefing on patient case

  • Learning goals and tasks

  • S.O.P. (Standard Operating Procedures)

  • Debriefing, assessment, and feedback

Simulation-based medical education

  • Uses interactive scenarios to support active learning strategies such as problem-based learning

  • The learner must apply his knowledge, critical thinking and problem-solving skills in a safe but real-world context

Realists Training Concept

7_Steps_1.png

1

Trainee preparation

Online preparation tool

2

7_Steps_2.png

Trainer instruction

The Realists Instructor explains the educational concept and use of the training system to the trainer

3

7_Steps_3.png

Briefing course concept

The Realists Instructor explains to the trainees the Realists training concept

4

7_Steps_4.png

Briefing

Trainer introduces the “RealSpine Patient” who will be treated during the training course

5

7_Steps_5.png

Master presentation

The trainer operates one Realists module and shows all participants the surgical procedure

6

7_Steps_6.png

Training

Under the supervision of a trainer, the trainees operate a Realists module

7

7_Steps_7.png

Feedback

The trainer gives feedback on the performance of the trainees